„Aufatmen“ – eine etwas andere Bußfeier …

… erlebten in Anwesenheit unseres Herrn Pfarrers, des Diakons und der beiden Religionslehrerinnen unsere Schülerinnen und Schüler in der vergangenen Woche.


Mithilfe verschiedener Impulse aus dem Lied „Atme in uns Heiliger Geist“, einer Übung zur bewussten Wahrnehmung ihres Lebensatems und der Bibelstelle über das Pfingstwunder, hielten die TeilnehmerInnen mitten im Alltag inne. Über die Atmung lenkten sie die Aufmerksamkeit nach innen und „beobachteten“ das Gelungene und darauf, wo im Hinblick auf sich selbst, auf den Mitmenschen, die Erde und die Beziehung zu Gott noch Handlungsbedarf besteht.