Neue Schulrätin


Im Rahmen der Schulschlussfeier wurde OLNMS Ulrike Zeilinger der Berufstitel „Schulrätin“  verliehen. Pflichtschulinspektor Dr. Wolfgang Schweiger, der das Dekret in Vertretung des Bundespräsidenten überreichte, hob in seiner Rede besonders die Pionierarbeit als Klassenvorständin von Integrations- und Inklusionsklassen hervor. In Anwesenheit von Bürgermeister und Schulausschussobmann Hans-Jürgen Resel und den ehemaligen Direktoren OSR Hermann Heiß und SR Werner Brisslinger bedankte sich Direktorin Gabriele Mosch für die langjährige, ausgezeichnete pädagogische Arbeit. KollegInnen und SchülerInnen betonten in ihren Beiträgen sowohl die wesentliche Mitgestaltung der Schule als Leitervertreterin, Schülerberaterin, Betreuerin der Nahtstelle,  Organisatorin von Schulveranstaltungen und Leiterin des Stundenplanteams als auch Zeilingers herzlichen und professionellen Umgang mit den ihr anvertrauten Kindern.